Meine Beauty-Tipps gegen glänzende Gesichtshaut

Titelbild: Meine Beauty-Tipps gegen glänzende Gesichtshaut - Tipps gegen eine glänzende Stirn

Ihr Lieben, ich habe die heißen Tage einmal zum Anlass genommen und mich ein wenig mit Anti-Shine Produkten auseinander gesetzt. Denn eins ist sicher, so schön ein gesunder Glow auch ist, die Gesichtshaut sollte trotz Hitze, Stress oder Hormonen nicht glänzen. Leichter gesagt als getan – vor allem, wenn man wie ich eine fettige Mischhaut hat. Meine T-Zone, also die Stirn, die Nase sowie das Kinn fangen bei mir im Tagesverlauf recht schnell an zu glänzen. Sprich, sie produzieren mehr Talg als sie sollten. Natürlich mal mehr mal weniger, je nachdem wie warm es ist, was mein Stresspegel sagt oder in welcher Phase meines Zyklus ich mich befinde.

Dank des heißen Sommers stand ich recht häufig vor der Herausforderung meine Haut, insbesondere wenn ich Make-up trug, über den Tag hinweg matt aber dennoch frisch wirken zu lassen. Doch ich habe da 3 ganze tolle Produkte gegen glänzende Gesichtshaut entdeckt und noch den ein oder anderen Tipp parat, den ich gerne mit euch teilen möchte.

Ursache von glänzender & fettiger Haut

Bevor man sich an das Bekämpfen von glänzender Haut macht, sollte man sich zunächst bewusst sein, warum es zur fettigen Haut kommt. Neigt deine Haut zu glänzenden Stellen, dann ist die Talgproduktion erhöht. Das ist immer dann der Fall, wenn sich die Haut vor dem Austrocknen schützen möchte. Daher solltest du, wenn du unter glänzender Haut leidest nicht unbedingt zu austrocknenden Produkten greifen. Das würde die Talgproduktion noch mehr anheizen. Ziel der Talgproduktion ist es nämlich die Hautoberfläche geschmeidig zu halten, den Feuchtigkeitsverlust zu bremsen und die Haut vor äußeren Einflüssen zu schützen. Ist dir schon mal aufgefallen, dass deine Haut weniger Talg produziert, wenn du mal einen Coach-Tag einlegst? Schon verrückt, dass sich die Haut quasi selbst vor Umwelteinflüsse schützen möchte. Aber doch auch gut zu wissen, dass der Schutzmechanismus deiner Haut bestens funktioniert. Auch wenn glänzende Haut nicht unbedingt angenehm ist. Weitere Gründe, warum die Gesichtshaut die Talgproduktion ankurbelt, sind Stress oder der Hormonhaushalt. Ich für meinen Teil habe nämlich während meiner Tage eine viel glänzendere Haut als üblich.

Nahaufnahme Produkte gegen glänzende Stirn und Haut

Meine 3 Lieblingsprodukte gegen glänzende Haut

So unangenehm glänzende Gesichtshaut auch ist, habe ich für mich 3 Produkte gefunden, die meine Haut trotz Hitze, Stress und Hormonen den ganzen Tag über mattiert und frisch aussehen lässt.

Mac Prep + Prime Fix+ Matte

Das Mac Prep + Prime Fix+ gibt es schon recht lange auf dem Markt. Normalerweise ist es dafür da, das Make-up zu fixieren und länger haltbar zu machen. Wunderbar also, dass es das Make-Up Mixing-Spray nun auch in der matten Variante gibt. Dadurch wird das Make-up nicht nur fixiert, sondern auch gleichzeitig abmattiert.

Bei besonders anspruchsvollen Tagen, an denen es schon mal warm oder stressig werden kann, trage ich ganz normal meine Foundation auf und lasse diese kurz antrocknen. Danach sprühe ich das Fix+ Matte auf die Haut auf und lasse das nasse Spray antrocknen. Man merkt sofort, wie es die Haut matter und gesünder aussehen lässt. Wenn es besonders warm und stressig wird, kommt zusätzlich noch eine leichte Schicht transparentes Puder drauf. Mein Tipp: Das Spray nie über das Puder auftragen, dass kann zu weißen Flecken auf der Haut führen.

ALCINA Skin Manager Perfektionist

Beim Perfektionist von ALCINA aus der Skin Manager Reihe handelt es sich um ein Powder-Fluid, dass die Haut nach der Reinigung und dem Auftragen der Pflege mattiert. Dabei ist das Fluid beim Auftrag, wie der Name schon sagt, flüssig und trocknet matt auf der Haut. Die Haut fühlt sich dadurch nicht nur wunderbar matt an, sie ist auch sehr geschmeidig und weich – ohne die Poren zu verstopfen. Dadurch ist sie auch die ideale Grundlage für das Make-up. An besonders warmen und stressigen Tagen, trage ich vor der Foundation immer den Perfektionist aus, danach eine mattierende Foundation und darüber dann das Fix+ Matte von Mac. Und siehe da, selbst an 30 Grad heißen Sommertagen, bleibt mein Teint mindestens 8 Stunden matt.

Blotting Papers

Wenn alle Stricke reißen und der Tag auch mal länger geht oder heißer wird, dann helfen mir zwischendurch die guten alten Blotting Papers, die überschüssigen Talg aufnehmen und die Haut wieder matter wirken lässt. Für mich daher ein Must-Have in meiner Handtasche – und das schon seit Jahren.

Collage mit Produkten und Tipps gegen glänzende Haut und Stirn

Weitere Tipps gegen glänzende Haut

Natürlich helfen die besten Produkte der Welt nichts, wenn man nicht auch ein paar Basics der Gesichtspflege berücksichtigt – vor allem, wenn man Mischhaut oder fettige Haut hat. Ist man sich bewusst, warum es eigentlich zur übermäßigen Talgproduktion kommt, kann man auch seine Pflege darauf abstimmen. Wo wir auch schon beim ersten Tipp wären:

Tipp 1: Achte auf die richtigen Pflegeprodukte

Jahrelang habe ich immer zu austrocknenden Lotions und Cremes gegriffen. Feuchtigkeitsbomben in Form von Ampullen, Seren, Ölen oder Masken habe ich immer vermieden, da ich dem Irrtum aufgesessen war, dass die fettigen Stellen nicht noch mehr Feuchtigkeit benötigten. Erst als meine Haut anfing auszutrocknen und juckende rote Stellen hinterließ, habe ich mich mit der Thematik auseinander gesetzt und achte auch milde Reinigungsprodukte (möglichst ohne Alkohol, damit die Haut nicht austrocknet). Zudem verwende ich eine leichte Tagescreme und greife alle zwei Tage zu einem reichhaltigen Öl oder Serum. Zwischendurch erfrische ich die Haut auch gerne mal mit einer Gesichtsmaske. Achtet also darauf, dass ihr eine auf euren Hauttyp abgestimmte Hautpflege verwendet und nicht zu austrocknenden Produkten greift. Das erhöht die Talgproduktion nur noch mehr.

Verwende nicht zu viel Puder

Auch wenn man überall liest, dass man im Sommer statt einer flüssigen Foundation zu einer Puder-Foundation greifen soll, kann ich das für mich nicht bestätigen. Gerade im Sommer schwimmt mir die Puder-Foundation förmlich von Haut. Das Problem hierbei ist, dass sich das Puder nicht so gut in die Haut einarbeiten lässt, wie eine flüssige Foundation. Hat die flüssige Foundation dann noch einen mattierenden Effekt, ist sie an heißen oder stressigen Tagen, die bessere Wahl für mich. Auch versuche ich nicht unzählige Schichten an Puder noch zusätzlich auf die Haut aufzutragen, um beispielsweise das Make-up zu fixieren. Das verstopft nur unnötig die Poren und lässt die Haut nur noch mehr Talg produzieren. Eine leichte Schicht mit einem feinem transparentem Puder ist da völlig ausreichend.

Poren regelmäßig reinigen

Ebenso hilfreich, wie die richtige Gesichtspflege ist es, die Poren regelmäßig aus zu reinigen. Das macht bei meiner Haut einen gewaltigen Unterschied. Sind die Poren verstopft, merke ich das soft an einer unnormal glänzenden Haut. Daher greife ich nach der Dusche gerne zu einem Mitesserentferner aus Edelstahl. Auch wenn das kleine „Gerät“ recht medizinisch ausschaut, reinigt es noch immer am besten die Poren. Zusätzlich gönne ich meiner Haut einmal in der Woche eine Aktivkohle Maske, die die Poren öffnet und von Schmutz befreit. Mein Favorit ist hier die Aktivkohle Maske von Origins (Clear Improvement Mark), welche ich euch bereits in meinen „Top 5 Skincare Favoriten“ Beitrag vorgestellt habe.


Was sind eure Tipps gegen glänzende Haut? Habt ihr für euch einen heiligen Gral gefunden?

Liebst, Daniela

*enthält Werbe-/Affiliate-Links

Folgen:

9 Kommentare

  1. 11. Juni 2019 / 10:18

    Vielen Dank für die tollen Beauty-Tipps gegen glänzende Gesichtshaut. Seit meiner Jugend habe ich fettige Haut und besonders im Sommer ist dieses Problem sehr akut. Die empfohlenen Produkte werde ich mal gerne ausprobieren.

  2. 10. August 2018 / 11:26

    Super Beitrag, die Produkte sind genau das richtige für mich. Ich glänze immer wie eine Speckschwarte ? grauenvoll. Ich werde sie Produkte auf jeden Fall mal ausprobieren.

    Viele Grüße Anja

  3. 8. August 2018 / 17:15

    Danke für deine Tipps und die Produktvorschläge. Ich denke, gerade bei diesem Wetter glänzen wir alle und in der T – Zone haben echt viele Menschen Probleme ? Das All – About – Matt von Essence nehme ich auch immer wenn’s wieder glänzt. Es wirkt echt Wunder <3

    Liebste Grüße,
    Sarah

    http://www.vintage-diary.com

  4. 8. August 2018 / 13:47

    hei meine Liebe!
    Toller Beitrag, ich fand ihn gerade total hilfreich und ich weiss nun, auf was ich mich mehr achten sollte & was ich auch einmal ausprobieren werde!
    Danke für die Tipps! Im Moment glänzte ich jeden Tag bei dieser Hitze.
    alles liebe, melanie

  5. 8. August 2018 / 12:09

    Hallo,

    die oil control paper benutzen wir oft bei unseren Photoshootings. Die sind echt gut und helfen gerade bei solchen Temperaturen, wenn mal keine Maske am Set ist.

    Herzlichen Dank
    Liebe Grüße
    Blog-Pirat
    https://blog-pirat.com

  6. 8. August 2018 / 09:23

    Vielen Dank für das Produkt! Durch meine jahrelange Akne habe ich natürlich auch das Problem mit glänzender Haut. Meist geht’s aber, wenn ich Puder drauf mache

  7. 8. August 2018 / 09:10

    Meine Liebe,

    deine Tipps kommen mir gerade gelegen, denn insbesondere im Sommer habe ich ständig glänzende Haut und bekomme sie auch nicht richtig in den Griff. Daher ist dein Beitrag sehr hilfreich gerade für mich!

    Liebe Grüße
    Christine

  8. 7. August 2018 / 21:16

    persönlich habe ich eher selten mit glänzender Haut zu tun – ab und zu mal, wenn es ganz, ganz heiß ist, so wie derzeit ?
    deine Tipps sind da echt klasse – v.a. dass man nicht zu viel Puder verwenden sollte ?

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hi, Ich bin Daniela

Withdaniela.com - der Lifestyle-Blog aus Leipzig steht für die Neugier auf die schönen Dinge im Leben.

Auf withdaniela.com berichtet die deutsche Lifestyle-Bloggerin Daniela Raboldt über inspirierende Themen wie Beauty, Interior, Lebensstil und DIY-Ideen - widmet sich aber auch den festlichen Dingen im Leben und gibt Tipps für schöne Deko-Ideen.

Immer nach dem Motto #enjoy

Viel Spaß auf meinem Blog!

Favoriten

*werbung