Die besten Beauty-Entdeckungen aus dem letzten Jahr

Die besten Beauty-Entdeckungen aus dem letzten Jahr

Ihr Lieben, dass der Beauty-Markt überfüllt ist mit allerhand wunderversprechenden Beauty-Produkten ist nicht neu. Und da wundert es auch nicht, dass die schier unendliche Suche nach dem für sich passendem Beauty-Produkt oftmals der Suche nach der Nadel im Heuhaufen gleicht. Doch leider halten nicht alle Produkte dass, was sie versprechen und auf den Rat der großen Beauty-Gurus von YouTube ist bei der Suche auch schon lange nicht mehr Verlaß. Da heißt es selber testen, ausprobieren und hoffen, dass man irgendwann auch mal ein Nachkaufprodukt entdeckt. Und genauso ging es mir im letzten Jahr auch. Während ich noch immer auf der Suche nach einem richtig guten Shampoo war, habe ich die für mich beste Haarspülung gefunden. Ein Impulskauf bei TK Maxx entpuppte sich als neuer heiliger Gral für ein tolles Make-up. Und auch im Gesichtspflege-Bereich habe ich endlich das für mich passende Gesichtswasser gefunden. Welche Beauty-Entdeckungen das im Detail sind und warum ich mir auch in diesem Jahr diese Produkte immer wieder nachkaufen werde, verrate ich euch in diesem Beitrag.

Top 4: Die besten Beauty-Entdeckungen aus dem letzten Jahr

Meine Beauty-Entdeckungen aus dem letzten Jahr

Wie heißt es so schön, wenn man gar nicht auf der Suche ist, wird man fündig. Ja, und genauso war es bei mir im letzten Jahr auch und zwar im punkto Beauty-Produkte. Während ich eigentlich auf der Suche nach einem Shampoo und einer Tagescremes war, kreuzten da 4 Produkte meinen Weg, die nun fester Bestandteil meiner täglichen oder wöchentlichen Pflege- sowie Make-up-Routine geworden sind:

  • Glanz Haarspülung von SANTE
  • Zell-Aktiv Tonic „It’s never too late“ von ALCINA
  • Primer „Touche Éclat Blur Primer“ von YSL
  • Concealer „Touche Éclat Radiant Touch“ von YSL

Die Glanz Haarspülung von SANTE

Diese Beauty-Entdeckung habe ich eigentlich der Suche nach einem neuen Shampoo zu verdanken. Leider wurde mein über jahrelang-geliebtes Shampoo aus dem Sortiment genommen. Weshalb ich mich im letzten Jahr auch sehr intensiv mit dem Thema Haarpflege beschäftigte. Irgendwann führte mich meine Suche dann in die Abteilung der Naturkosmetik. Denn alle herkömmlichen Produkte und Marken in der Drogerie beschwerten meine Haare unnötig. Dort in der Naturkosmetik-Abteilung fiel dann auch mein Augenmerk auf die Marke SANTE. Dort versteckte sich ein wahrer Conditioner-Schatz. Und zwar die „Glanz Haarspülung“ mit Bio-Birkenblatt & Provitamin B5. Diese hält, was sie verspricht! Das ist die einzige Haarspülung, bei der meine Haare am Ende des Tages nicht gleich fettig werden, mein natürliches Volumen nicht flöten geht, die Spitzen und der Ansatz gleichermaßen geschmeidig sind und von der meine Haare einfach wunderbar glänzen. Und das alles ohne die Haare zu beschweren oder mit unnötigen Silikonen zu übertünchen. Ich liebe sie und würde diesen Conditioner auch als mein persönliches Beauty-Highlight aus dem letzten Jahr bezeichnen.

Das Zell-Aktiv Tonic „It’s never too late“ von ALCINA

Ab einem gewissen Alter muss man einfach der Tatsache ins Augen sehen, dass die Haut nicht mehr wie 20 ist. Und auch wenn ich noch recht jung aussehe, so sieht man meiner Haut die 32 Jahre nun doch langsam an. Denn hier und da bilden sich kleine Falten, mal genetisch bedingt und mal wegen akuter Trockenheit. Da ist es bei meiner Mischhaut mit fettiger T-Zone gar nicht so einfach das richtige Produkt zu finden. Vor all, wenn es um Toner bzw. Gesichtswasser geht. Denn diese dürfen werden meine Haut, die ab und an doch mal mit ein paar Rötungen zu kämpfen hat, nicht austrocknen aber auch nicht zu sehr mit Feuchtigkeit versorgen. Umso erfreuter war ich dann, als ich im Rahmen eines Pressepakets von ALCINA das „Zelt-Aktiv Tonic“ aus der It’s never too late Reihe testen durfte. In den nächsten Wochen stelle ich euch noch die ganze Reihe mal genauer vor. Das Tonic hat es mir aber besonders angetan. Ich wende es morgens und abends vor der Tages- bzw. Nachtpflege an. Am Abend holt es nach der Reinigung nochmal allen Schmutz aus den Poren und am Morgen sorgt es für ein tolles Hautbild vor dem Make-up. Besonderes Plus, es enthält keinen Alkohol, weshalb es meine Haut auch nicht austrocknet! Die enthaltene Fruchtsäure regt die Hautzellen an, sich schneller zu regenerieren. Dadurch werden kleine Falten und Flecken gemildert. Auch hilft es super bei Unreinheiten, dass diese schneller abheilen. Ich liebe mein Hautbild einfach nach jeder Anwendung.

Top 4: Die besten Beauty-Entdeckungen aus dem letzten Jahr - Beauty Blogger Favoriten

Der Concealer „Touche Éclat Radiant Touch“ von YSL

Die nächsten beiden Produkte haben eigentlich die gleiche Geschichte. Da sie aber für sich einfach zwei tolle Produkte sind, möchte ich sie euch gerne einzeln vorstellen. Wie so oft habe ich im TK Maxx nicht nur durch die Einrichtungsabteilung, sondern auch durch die Beauty-Abteilung geschmökert. Dort lachten mich dann auch vor Weihnachten der YSL Primer und Concealer aus der Touche Èclat Serie an. Und zwar in einer attraktiven Geschenkverpackung, die über und über mit Glitzer war. Natürlich hat mich das angesprochen und ich musste es kaufen! (*lach*). Und bis heute Frage ich mich, warum ich als alter Beauty-Junkie diese Ikone unter den wohl meistverkauftesten Produkten der Welt nicht schon viel früher getestet habe. Was soll ich sagen. Der „Touche Éclat Radiant Touch“ Concealer ist ein wahrer Schatz. Er deckt ab und hellt dunkle Stellen natürlich auf, wirkt aber nicht maskenhaft. Mann kann ihn zudem prima auch zwischendurch auftragen, um das Make-up ein wenig aufzufrischen. Am liebsten gebe ich ein wenig Produkt auf meine Augenschatten, um die Nase und das Kinn. Lasse es etwas antrocknen und verblende es dann mit den Fingerspitzen oder einem flachen Make-up Pinsel.

Der Primer „Touche Éclat Blur Primer“ von YSL

Wenn ich eins gelernt habe, dann, dass meine Haut vor dem Auftragen von Make-up seit einiger Zeit einen guten Primer benötigt. Vor allem, wenn der Tag lang wird oder ich nach der Arbeit noch etwas mit Freunden unternehmen möchte. Und soviel Primer ich auch besitze, so richtig überzeugen konnte mich noch keiner. Bis jetzt. Denn in der angesprochenen Geschenkverpackung befand sich noch eine Miniversion des „Touche Éclat Blur Primer“ von YSL. Am Anfang hatte ich dem Primer gar keine Beachtung geschenkt, da er goldene Glitzerpartikel beinhaltet. Doch das war definitiv ein Fehler. Irgendwann kurz vor dem Ausgehen, frischte ich mein Make-up noch einmal auf und gab etwas von dem Primer unter meine Augen. Ich war mehr als begeistert, wie der Primer förmlich alle feinen Linien verschwinden lies. Klar, der Primer ist eine wahre Silikon-Bombe. Dennoch kann er in Punkto Ergebnis keinem anderen Primer das Wasser reichen, zumindest nicht von denen, die ich besitze. Aktuell verwende ich den YSL Primer vor allem am Wochenende. Um das beste ist, dass man für ein ebenmäßiges Hautbild gar nicht viel Produkt benötigt. Ein kleine Fingerspitze reicht bei mir für das ganze Gesicht. Auch ohne Make-up liebe ich einfach das Ergebnis auf der Haut. Sie wirkt soviel glatter und ein wenig leuchten tut sie dank der Glitzerpartkiel auch noch.

Shop the Post

Habt ihr auch solche Neuentdeckungen in Sachen Beauty gemacht? Teilt sie mir doch gerne in den Kommentaren mit.

Liebst, Daniela

Folgen:

1 Kommentar

  1. 28. Januar 2019 / 21:15

    Toller Post, die Spülung klingt interessant! Es ist immer schwierig neue, gute Shampoos oder Spülungen zu finden, gerade wenn man glänzende, aber voluminöse Haare haben möchte!

    Liebe Grüße, Esra
    https://lovelylines.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hi, Ich bin Daniela

Withdaniela.com - der Lifestyle-Blog aus Leipzig steht für die Neugier auf die schönen Dinge im Leben.

Auf withdaniela.com berichtet die deutsche Lifestyle-Bloggerin Daniela Raboldt über inspirierende Themen wie Beauty, Interior, Lebensstil und DIY-Ideen - widmet sich aber auch den festlichen Dingen im Leben und gibt Tipps für schöne Deko-Ideen.

Immer nach dem Motto #enjoy

Viel Spaß auf meinem Blog!

Favoriten

*werbung