Tipps für die Tischdeko zu Weihnachten

Tipps für die Tischdeko zu Weihnachten

Die Menüplanung für das Weihnachtsfest steht und die Gäste sind bereits eingeladen. Höchste Zeit sich Gedanken über die passende Tischdekoration zum Weihnachtsfest zu machen. Denn eine stimmige Tischdeko zu Weihnachten ist genauso wichtig wie die Speisen selbst. Ob opulent, klassisch, edel oder minimalistisch – hier kommen meine Tipps für eine gelungene Tischdekoration zu Weihnachten. Damit verwandelst du einen gewöhnlichen Esstisch in eine festliche Tafel.

Lege ein stimmiges Farbschema fest

Bevor es überhaupt an das Eindecken und dekorieren des Tisches geht, solltest du ein stimmiges Farbkonzept festlegen. Nichts wirkt harmonischer als Dekoration, die farblich und stilistisch aufeinander abgestimmt ist. Achte daher bei der Auswahl des Geschirrs, der Tischwäsche und der Dekoration auf ein einheitliches Farbschema. Dabei kannst du alles Ton in Ton arrangieren oder du wählst verschiedene Farbtöne, die untereinander harmonieren. Magst du es eher klassisch an Weihnachten bieten sich dunkle Rot- und Grüntöne an. Diese können sich beispielsweise in der Tischwäsche, der Dekoration sowie dem Geschirr wiederfinden. Bist du eher ein Fan von minimalistischer Tischdeko zu Weihnachten, kannst du beispielsweise alles in schwarz weiß dekorieren. Ich habe mich dieses Jahr für eine edle Kombination aus Beige sowie Gold und Silbertönen mit leichten grünen Farbakzenten entschieden. Diese passt perfekt zu unserem eher rustikalen Esstisch aber auch zu unserem beigen Wohnzimmer.

Tischdeko zu Weihnachten: Tipps für eine schöne Festtagstafel

Die passende Tischwäsche

Je nach Form und Größe eures Tisches, bin ich zu Weihnachten ein großer Fan von Tischläufern oder -decken. Eine schöne Tischwäsche verleiht einfach jeder Festtagstafel das gewisse Etwas. Gerade bei rechteckigen Holztischen mit einer schönen Maserung bieten sich schicke Tischläufer als Akzent an. Bei runden Tischen ist eine schicke Tischdecke ideal. Egal für welche Variante du dich entscheidest, die Tischwäsche sollte farblich sowie vom Material her zum Geschirr und zur restlichen Dekoration passen. Neben Tischdecken bieten sich ebenfalls Platzsets zur Dekoration an.

Festliches Geschirr richtig eindecken

Ebenso sollte das gewählte Geschirr nicht nur den Festtags-Charakter unterstreichen, es sollte auch farblich und vom Stil zu eurer Dekoration passen. Ich habe mich in diesem Jahr für das beige Tafelservice FÄRGKLAR von IKEA entschieden, das in Form und Farbe perfekt zur restlichen Dekoration in Beige sowie Gold und Silber passt.

Versetzt eure Gäste schon vor dem eigentlichen Essen in weihnachtliche Stimmung, indem ihr den Tisch schon komplett eindeckt. Dazu platziert ihr den großen Essteller unten und darauf den Suppen- oder Vorspeisenteller. Als Platzteller eignet sich ebenfalls ein schicker Glasteller. Das sind zeitlose Klassiker, die zu vielen Anlässen dekoriert werden können und zu vielen Stilen passen.

Wer ein wenig sparen möchte , sollte sich schickes Geschirr online kaufen. Online gibt es das z.B. bei Tischwelt. Zusammen mit einem Rabatt-Code, wie man ihn bei dem Internetportal tripollo erhält, lässt sich hier noch ein wenig sparen und ein hochwertiges Geschirrservice für zukünftige Gourmetgenüsse ergattern. Denn neben Rabatt-Codes findet man hier auch Gutschein-Codes für Gratis-Versand und -Rückversan, die es so offline nicht gibt.

Mein Tipp: Achtet beim Eindecken auf die richtige Platzierung des Bestecks und der Gläser. Auf der linken Seite des Tellers befinden sich die Gabeln. Messer sowie Suppenlöffel werden rechts des Tellers platziert. Das Besteck für das Dessert findet oberhalb des Tellers seinen Platz. Oberhalb der Messer, werden die Gläser aufgestellt.

Tipps für die Tischdeko zu Weihnachten

Naturmaterialien für die gemütliche Stimmung

Habt ihr die Weihnachtstafel mit Tischwäsche, Geschirr sowie Besteck und Gläsern eindeckt, geht es an das Dekorieren. Gerade an Weihnachten bieten sich Naturmaterialien als Dekoration bestens an. Diese sorgt selbst bei einer edlen Tischdekoration für Gemütlichkeit und Weihnachtsstimmung. Das können Tannenzapfen, Tannenzweige sowie Holzornamente sein. Mein Favorit sind Tannenzweige. Diese passen perfekt zur Weihnachtszeit und sorgen sofort für eine gemütliche Atmosphäre. Wer es minimalistisch mag, nimmt nur Zweige als Deko. Wer es etwas auffallender mag, besprüht sie weiß, gold oder silber oder dekoriert sie mit Christbaumkugeln oder Lichtketten. Ebenso mag ich Holzakzente als Tischdekoration. Dieses Jahr habe ich vereinzelt Holzsterne in die Tischdekoration integriert.

Tipps für eine gelungene Tischdekoration zu Weihnachten

Tipps für eine gelungene Tischdekoration zu Weihnachten

Kerzen, der Klassiker für die Tischdeko zu Weihnachten

Egal ob Weihnachten oder nicht, Kerzen gehören einfach für mich zu einer stimmigen Tischdekoration dazu. Achte auch bei der Auswahl der Kerzen auf die passende Farbe und Form: Stumpenkerzen wirken rustikaler und Stabkerzen edler. Ich habe mich in diesem Jahr für leicht goldene Stumpenkerzen entschieden. Diese sind edel aber auch ein wenig rustikal und passen perfekt zum Tischläufer. Kombiniere die Kerzen deiner Wahl mit einem schlichten Kerzenhalter für einen natürlichen Look oder mit einem auffälligeren Kerzenständer für mehr Oplulenz.

Kleine Weihnachtsbäume

Kleine Weihnachtsbäume eignen sich immer bestens als Dekoration. Ob aus Papier, Holz, Keramik oder echte kleine Tannen – die kleinen Bäumchen zaubern sofort winterliche Weihnachtsstimmung auf den Tisch. Ein ganz großer Trend sind kleine Weihnachtsbäumchen aus Papier. Mit etwas Geschick könnt ihr diese Art von Tannenbäumchen auch ganz leicht selbst basteln.

Christbaumkugeln als Tischdekoration

Anstatt Weihnachtsbaumkugeln an den Baum zu hängen, könnt ihr diese auch als Tischdekoration nutzen. Sie lassen sich äußerst vielfältig einsetzen. In einer Glasvase, auf einem Tablett oder Etagere sehen sie als Tischdeko super aus. Auch einzeln auf dem Tisch verteilt wirken sie sehr festlich. Möchtet ihr mehrere unterschiedliche Kugeln zur Tischdeko für Weihnachten nutzen, solltet ihr euch auf zwei bis drei Farben bzw. Farbtöne beschränken, die gut zusammen passen. Auch das Mischen von unterschiedliche Größen ist eine schöne Idee.

Tipps für eine gelungene Tischdekoration zu Weihnachten

Stoffservietten runden den Look ab

Ob klassisch weiß aus Baumwolle oder etwas legerer aus Leinen – mein absolutes Must-Have für die Tischdekoration zu Weihnachten sind Stoffservietten. Die Servietten werden entweder auf dem Teller oder links neben dem Besteck platziert.

Mein Tipp: Anstatt einen Serviettenring zu verwenden, knotet ihr die Serviette einmal in der Mitte locker zusammen und drapiert die Ende. Zum Schluß noch einen kleinen Tannenzweig durch den Knoten ziehen und fertig sind eure schicken Hingucker.

Tipps für eine gelungene Tischdekoration zu Weihnachten

Tipps für eine gelungene Tischdekoration zu Weihnachten

Tipps für eine gelungene Tischdekoration zu Weihnachten

Tipps für eine gelungene Tischdekoration zu Weihnachten

Tipps für eine gelungene Tischdekoration zu Weihnachten

Lesetipp: Finde hier noch mehr Inspiration zum Weihnachtsfest

Tipps für eine gelungene Tischdekoration zu Weihnachten

Tipps für eine gelungene Tischdekoration zu Weihnachten

Tipps für eine gelungene Tischdekoration zu Weihnachten

Tipps für eine gelungene Tischdekoration zu Weihnachten

Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hi, Ich bin Daniela

Withdaniela.com - der Lifestyle-Blog aus Leipzig steht für die Neugier auf die schönen Dinge im Leben.

Auf withdaniela.com berichtet die deutsche Lifestyle-Bloggerin Daniela über inspirierende Themen wie Beauty, Interior, Lebensstil und DIY-Ideen - widmet sich aber auch den festlichen Dingen im Leben und gibt Tipps für schöne Deko-Ideen.

Immer nach dem Motto #enjoy

Viel Spaß auf meinem Blog!

Favoriten

*werbung